legalize_logo_xsAlea iacta est – die Würfel sind gefallen! Auf die Ausschreibung der DIMB vom Februar 2009 haben sich zahlreiche Spotbauer beworben. Hier nun die ersten 3 Gewinner der DIMB Legalize Förderung 2009:
Für den Norden der Republik wurde der Trailpark der Zee Aylienz e.V. in Hagen auserwählt. Hier werden 3 flowige und teils fahrtechnisch anspruchsvolle Singletrail-Routen für Biker entstehen. Jimmy Seeger, „Nord-Berater“ des Legalize Freeride Beraterteams: „Die Jungs von Zee Aylienz haben die Förderung wirklich verdient. Hier wird mit viel Engagement sehr viel bewegt!“. Da Stadt und Eigentümer „mitspielen“ scheint eine Eröffnung Ende 2009 oder Anfang 2010 realistisch.

Im Osten gibt es mit den Pic Trail Raiders aus Falkensee einen sehr rührigen Verein deren Vorsitzende Ulrike Bundschuh mit so viel Herzblut bei der Sache ist, dass es sogar zu einer Auszeichnung durch den Bundespräsidenten Horst Köhler gereicht hat. Auch wenn die Dirt-Strecke schon annähernd fertig gestellt ist, stellt die „Story von Falkensee“ ein Musterbeispiel für die gelungene Kooperation von Verein und Behörden dar. Seitens der DIMB ein überzeugender Grund, die weitere Förderung zu übernehmen. Ein Eröffnungsevent ist für den frühen Sommer 2009 geplant.

Tief im Westen, in der Pfälzer Gemeinde Annweiler, hat sich eine Gruppierung von rund 20 Jugendlichen und deren Eltern gefunden, die den Jugendlichen unbedingt eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung ermöglichen wollen. Nachdem die haftungsrechtlichen Bedenken des Bürgermeisters ausgeräumt werden konnten, sind die Weichen in Richtung „Bikepark Annweiler“ gestellt. Lukas Böhly (16 Jahre), Initiator für die Strecke: „Echt klasse, dass wir die Förderung der DIMB gewonnen haben! Die wissen wie es geht und geben viele Tipps!“. Wenn alles glatt geht, wird eine Eröffnung bereits im Herbst 2009 möglich sein.

Einzig die Wahl des Spots im Süden ist etwas verzögert. Unerwartete Komplikationen beim favorisierten Spot erfordern noch eine kurze Abwartezeit.

Das Förderprogramm der DIMB umfasst insbesondere eine Betreuung durch das DIMB Legalize Beraterteam. Die erfahrenen DIMB Legalizer helfen in Haftungs- und Versicherungsfragen, bei Naturschutzthemen und geben ganz praktische Buddeltipps.  Wesentliche Unterstützung bieten auch die Streckenpaten aus Industrie, Handel und Fahrtechnikschulen (siehe Fußnote). Gemeinsam wird für die Gewinner-Spots ein super Eröffnungsevent organisiert. Mit Fahrtechniktraining der besten deutschen Pros auf aktuellen Testbikes der renommierten Hersteller, Partystimmung aus Hummer-Trucks etc