Mai 31

Thomas Lutz ist vom Vorstand der DIMB zurück getreten

„Ich danke allen DIMB Mitgliedern für das mir entgegen gebrachte Vertrauen der letzten Jahre, welches sich in großer Zustimmung bei meiner Wiederwahl 2022 gespiegelt hat. Da es innerhalb der Vorstandschaft unterschiedliche Auffassungen über die Zusammenarbeit, der Strategie und der Vereinsführung gab, lege ich mein Amt nieder“, so Thomas in seiner Erklärung.

Mit Bedauern hat der DIMB Vorstand dies zur Kenntnis genommen. „Wir werden in gemeinsamen Gesprächen neue Zuständigkeiten vergeben, damit die DIMB auch weiterhin erfolgreich arbeiten kann,“ so der Vorstand dazu. „Thomas danken wir für die gute Vorstandsarbeit der vergangenen Jahre und wünschen ihm alles Gute!“

Weitere News:
DIMB referiert beim Fachseminar MTB in urbanen Räumen in NRW

In Zusammenarbeit mit der Ruhrtourismus GmbH, dem Regionalverband Ruhr und dem KKT NRW, an dem wir beteiligt sind, fand am Read more

Die DIMB auf der Eurobike 2024

Die DIMB wird vom 3.-7. Juli 2024 bei der Eurobike in Frankfurt wieder mit einem eigenen Stand vertreten sein....

Drohen massive Einschränkungen für Radfahrende im Wald?

Ein Referentenentwurf zum Bundeswaldgesetz bedroht das Mountainbiken wie wir es kennen. Es soll sich dabei zwar noch nicht um den Read more

Bikmo + DIMB Gewinnspiel

Gemeinsam mit unserem Fördermitglied und dem Spezialisten für Bike-Versicherungen Bikmo verlosen wir 2x1 U-Schloss von Kohlburg vom Modell "NOVOSIBIRSK". Teilnahmeschluss Read more

DIMB Traileröffnung in Crailsheim am 15.06.2024

Am 15.06.2024 werden wir die ersten drei Trails (Horaffentrails) der DIMB IG Hohenlohe bei Crailsheim eröffnen.

Erfolgsprojekt Mountainbikestrecken Schmausenbuck DIMB und BaySF

DIMB und Bayerische Staatsforsten besiegeln erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Trailnetz Schmausenbuck der DIMB IG Nürnberg startet nun auch offiziell durch