Feb 06

DIMB neues Mitglied im Bayerischen Kuratorium für alpine Sicherheit

Bergsport ist vielfältig – ob wandern, klettern, bergsteigen, Ski fahren oder Mountainbiken: jede Sportart hat Ihre Eigenheiten. Unterschiedliche Kenntnisse und Motivationen der Sportler oder Erholungsuchenden kommen hinzu. So gibt es viele Bergsport Verbände, die sich bereits eigene Gedanken dazu machen, wie Gefahren und damit letztlich Unfälle reduziert werden können.

Das Bayerische Kuratorium für alpine Sicherheit bringt diese Verbände sowie Ministerien und Experten zusammen – um so das Wissen zu bündeln und voneinander zu profitieren. Mit dem Ziel, Unfälle in den Bergen zu reduzieren. Mit der DIMB gehört nun auch der größte Mountainbike Verband Deutschlands dazu.

„Gerade in der Ausbildung der DIMB MTB Guides und DIMB MTB Fahrtechniktrainer spielt das Thema Sicherheit eine wichtige Rolle“, so Mathias Marschner, Vorstand und Ausbildungsleiter bei der DIMB. Schließlich würden diese das Wissen in Touren und Trainings an die Teilnehmer weitergeben. „Ich sehe, dass in diesem Netzwerk alle voneinander profitieren können. Schließlich gibt es zahlreiche Themen, die bei allen Verbänden gleich sind: Orientierung, Wetterbeobachtung oder auch das richtige einschätzen der eigenen Fähigkeiten sind nur ein paar Beispiele. Diese sind in jeder Sportart leicht anders ausgeprägt, im Kern aber identisch. Wenn wir hier alle an einem Strang ziehen, dann kann jeder Verband die Kenntnisse nutzen, um diese anschließend an seine Mitglieder weitergeben zu können. So leisten wir alle wertvolle Aufklärungsarbeit und kommen dem Ziel – weniger Unfälle in den Bergen – näher.“

Auch das Kuratorium freut sich über die DIMB als neues Mitglied. „Im Bereich Mountainbike hoffen wir auf wertvolle Erfahrungen und Impulse. Und mit über 700 Lehrgangsteilnehmern in der Ausbildung zu Guides und Fahrtechniktrainern pro Jahr ist die DIMB hier ein starker Multiplikator“, so Stefan Winter, Zweiter Vorsitzender des Kuratoriums.

Weitere Informationen zum Kuratorium unter https://www.alpinesicherheit.bayern

 

Bild: Marcus Euerle

Weitere News:
DIMB referiert beim Fachseminar MTB in urbanen Räumen in NRW

In Zusammenarbeit mit der Ruhrtourismus GmbH, dem Regionalverband Ruhr und dem KKT NRW, an dem wir beteiligt sind, fand am Read more

Die DIMB auf der Eurobike 2024

Die DIMB wird vom 3.-7. Juli 2024 bei der Eurobike in Frankfurt wieder mit einem eigenen Stand vertreten sein....

Drohen massive Einschränkungen für Radfahrende im Wald?

Ein Referentenentwurf zum Bundeswaldgesetz bedroht das Mountainbiken wie wir es kennen. Es soll sich dabei zwar noch nicht um den Read more

Bikmo + DIMB Gewinnspiel

Gemeinsam mit unserem Fördermitglied und dem Spezialisten für Bike-Versicherungen Bikmo verlosen wir 2x1 U-Schloss von Kohlburg vom Modell "NOVOSIBIRSK". Teilnahmeschluss Read more

DIMB Traileröffnung in Crailsheim am 15.06.2024

Am 15.06.2024 werden wir die ersten drei Trails (Horaffentrails) der DIMB IG Hohenlohe bei Crailsheim eröffnen.

Erfolgsprojekt Mountainbikestrecken Schmausenbuck DIMB und BaySF

DIMB und Bayerische Staatsforsten besiegeln erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Trailnetz Schmausenbuck der DIMB IG Nürnberg startet nun auch offiziell durch