DIMB – IG Stauferland

Mountainbiker/innen Interessengemeinschaft Stauferland – Schwäbische Alb

Wir begrüßen alle Mountainbikerinnen und Mountainbiker, alle anderen Radfahrerinnen und Radfahrer, alle Wanderfreunde und alle anderen, die hier zufällig landen, weil sie die Schwäbische Alb als interessante Urlaubsregion kennen lernen möchten.

Aktuelle Infos unter http://www.IG-Stauferland.de

Die Schwäbische Alb ist ein 180 km langes Mittelgebirge in Süddeutschland und das Stauferland mit den Kaiserbergen liegt mitten drin.

Der Albtrauf ist der nordwestlich ausgerichtete Steilabfall der Schwäbischen Alb. Er ist ein Eldorado für Mountainbiker/innen und was machen wir Baden-Württemberger? Wir haben ein Landeswaldwegegesetz §37/3, das es uns verbietet, auf Wegen unter 2m Breite (Trails) zu fahren. Dieses gilt auch für den Schwarzwald.

Das bedeutet: In dem größten zusammenhängenden Trailgebiet Deutschlands sind die interessantesten Wege für uns legal nicht zugänglich. Wir müssen also, um unserem Sport nachzugehen, das Gesetz ignorieren, was die meisten auch tun, oder an den Gardasee, nach Ligurien, Teneriffa, in die Alpen oder sonst wohin fahren. Dort freut sich die Tourismusbranche über diese zahlungskräftigen Natursportler und bei uns????

Das verstehen wir nicht. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass auch in Baden-Württemberg ein naturverträgliches Mountainbike fahren möglich wird. Dazu fordern wir alle MoutainbikerInnen auf, die Wegeregeln (Trail Rules) der DIMB (Deutsche Initiative Mountain Bike) einzuhalten und mitzuhelfen, dass sich unser Image langfristig verbessert und wir nicht erleben müssen, dass Streckensperrungen in der Region um sich greifen.

Open Trails