Trainer C MTB-Breitensport

Der „MTB-Guide" ist die Lizenz zum Guiden! Umfassend werden in diesem Lehrgang die Themenschwerpunkte des Trailscout Kurses ausgebaut, vertieft, trainiert und erweitert. Neben dem Fokus auf die Planung und Ausarbeitung von Touren in unbekanntem Terrain setzten wir einen zweitägigen didaktischen Schwerpunkt auf die Fahrtechnik und beschäftigen uns ausgiebig mit Trainings- und Ernährungslehre, GPS und Orientierung, Gruppendynamik, Kommunikation und Konfliktmanagement. Und natürlich kommt auch beim Lehrgang zum MTB-Guide der Spaß nicht zu kurz, wie beim Trailscout findet der Großteil der Übungseinheiten auf dem Trail statt!

Der einwöchige Lehrgang dient als intensive Vorbereitung zum Prüfungswochenende, das mit genügend Zeitabstand zum Lernen und Praxiserfahrung sammeln stattfindet. Absolventen der Guide Ausbildung erhalten eine Trainer-C Lizenz Mountainbike für den Breitensport vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Der Lehrgang endet mit zwei theoretischen und zwei praktischen Prüfungen, deren Bestehen Voraussetzung für die Erteilung der Lizenz ist. Darüber hinaus muss die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (wir empfehlen hier wegen des Praxisbezugs ausdrücklich einen Lehrgang in Outdoor-1.Hilfe) und die erfolgreiche Teilnahme an der überfachlichen Ausbildung eines Landessportbundes / -Verbandes nachgewiesen werden.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang wendet sich an bereits erfahrene MTB-Guides, die neben dem Lehrgang zum MTB-Trailscout auch bereits eigene Erfahrungen im Führen von Gruppen erlangt haben. Teilnehmer aus Vereinen werden ebenso angesprochen wie Guides aus dem pädagogischen, sozialen oder kommerziellen Bereich.

Inhalte

  • Vorbereitung und Durchführung von natur- und sozialverträglichen Touren
  • Führungstechniken, floworientiertes Guiding
  • Kartenkunde, Tourplanung und Orientierung im Gelände
  • GPS - Grundlagen und Anwendungspraxis
  • Gruppendynamik und Deeskalationstechniken
  • Entscheidungssituationen als Guide richtig meistern
  • Vermitteln von Fahrtechnikgrundlagen (Didaktik und Methodik) auf Tour
  • Einführung in Wetterkunde
  • Bike-Technik, Setup und Pannenhilfe
  • Grundzüge der Trainingslehre bis hin zum Erstellen von Trainingsplänen
  • Vermittlungskonzepte, um sein Wissen effektiv weiter zu geben

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnahme am Ausbildungsmodul 1, dem Lehrgang zum „MTB - Trailscout" (Teilnahmebestätigung)
  • Mehrjährige Bike-Erfahrung
  • Nachweis der Absolvierung zweier Praktikumstouren
  • fortgeschrittene Bikebeherrschung (u.a. Befahren von Trails der Klasse S2 laut Single Trail Skala, vgl. www.singletrail-skala.de)
  • ausreichende Kondition für Touren von ca. 50 Km / 1200 Hm
  • 16-stündige Ausbildung Outdoor-Erste-Hilfe
  • Mitgliedschaft in einem Verein / einer Radsportabteilung, der / die dem Bund Deutscher Radfahrer bzw. einem seiner Landesverbände angeschlossen ist
  • Mitgliedschaft in der DIMB
  • Verbindliche Anmeldung und vollständige Entrichtung der Teilnehmergebühr (Detaillierte Informationen hierzu siehe Ausschreibung)

Termine

> alle aktuellen Ausbildungsorte und Ausschreibungen im Überblick

Die MTB-Ausbildung der DIMB wird gefördert durch:

Vaude
Deuter_75
SKS
Schwalbe
Five Ten