Als MTB-Guide muss man nicht zu den fahrtechnisch besten 5% der Mountainbiker gehören, um eine gute Figur zu machen - hier zählen u.a. auch andere Faktoren. Aber eine mehr als solide und vor allem moderne Fahrtechnik wird von einem Guide erwartet - auch in unseren Lehrgängen.

 

Eine gute zentrale Position auf dem Bike in jeder Fahrsituation, absolute Kontrolle, lockere Bikebeherrschung und die Fähigkeit, Trails des Schwierigkeitsgrades S2 (www.singletrailskala.de) befahren zu können, wird bei unseren Lehrgängen zum MTB-Trailscout und MTB-Guide vorausgesetzt. Um Dich hierauf vorzubereiten, bieten wir Dir diesen Lehrgang an.

Zielgruppe

Dieser Vorbereitungslehrgang hilft Dir, Deine Fahrtechnik zu überprüfen und zu verbessern, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Der Lehrgang richtet sich daher an alle, die die Ausbildung zum MTB-Trailscout oder dem lizenzierten MTB-Guide in Angriff nehmen und sich im Bereich Fahrtechnik vorbereiten wollen.

In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer eine Standortbestimmung und konkrete Anleitung zur Verbesserung der eigenen Fahrtechnik. Das Ziel besteht darin, ein Grundverständnis für „heutige Fahrtechnik" zu erzeugen, die Basisfahrtechniken zu erarbeiten und zu verbessern. Hier wird an den Grundlagen der eigenen Fahrtechnik gearbeitet, Einblicke in die darauf aufbauenden Ausbildungen gegeben und ein Feedback zum Stand der eigenen Fahrtechnik gegeben. Die 20 Unterrichtseinheiten finden zum größten Teil auf einem Übungsgelände sowie teilweise auf dem Trail statt.

Der Lehrgang vermittelt NICHT die didaktische Herangehensweise beim Ausrichten von Fahrtechnikkursen (Inhalt und Ziel der Lehrgänge Fahrtechniktrainer I und II).

LIZENZVERLÄNGERUNG

Ebenso gilt der Kurs für alle ausgebildeten MTB C-Trainer als Fortbildung zur Lizenzverlängerung.

TERMINE

> alle aktuellen Ausbildungsorte und Ausschreibungen im Überblick

Die MTB-Ausbildung der DIMB wird gefördert durch:

Vaude
Deuter_75
SKS
Schwalbe
Five Ten