Als Guide unterwegs zu sein, seinen Teilnehmern eine eindrucksvolle Tour zu planen, zu organisieren und durchzuführen, zu sehen wenn die Teilnehmer diese Tour erleben  -  es gibt viele Gründe warum wir eine steigende Zahl von MTB-Guides sehen.

Dass es für diese Aufgabe, so komplex sie ist oder zumindest sein kann, keine gesetzlichen Regelungen gibt liegt daran, dass unser Sport noch jung ist und Gott sei Dank nicht ausnehmend viel passiert und der Staat regulierend einschreiten müsste. Und doch: Die Verantwortung, die ein Guide übernimmt ist hoch und vielschichtig und auch das Aufgabenfeld umfassend.

In den Lehrgängen zum MTB-Trailscout (MTB-Guide Grundstufe) und MTB-Guide bereiten wir Dich darauf vor, sensibilisieren Dich für überlegte Entscheidungen und professionelles Handeln. Wir zeigen Dir den (rechtlichen) Rahmen, indem Du Dich als Guide bewegst. Und wir schulen und üben eine große Anzahl an Fähigkeiten, die Dich zu einem guten Guide machen können.

Der Lehrgang zum MTB-Trailscout ist die Grundstufe mit einer Reihe absolut notwendigen Grundfähigkeiten für ein sicheres und erlebnisreiches Guiden. Der weiterführende Lehrgang zum MTB-Guide erweitert Deinen Horizont, bringt Dir all das näher was Du brauchst, um auch komplexere Aufgaben als Guide  -  von der Tourplanung bis hin zur erfolgreichen Durchführung  der Tour im schwierigen Gelände übernehmen zu können.

Die MTB-Ausbildung der DIMB wird gefördert durch:

Vaude
Deuter_75
SKS
Schwalbe
Five Ten