Und nach der Ausbildung – Partner MDT versichert MTB-Guides und –Trailscouts

Die Firma MDT – Makler der Touristik ist als bestens eingeführter Anbieter am Markt verlässlicher Partner der DIMB-ausgebildeten MTB-Guides und -Trailscouts. MDT und AXA Allgemeine Versicherung AG stehen für hochwertiges Angebot und gute Beratung. Aufgrund der anerkannt guten Ausbildung insbesondere in puncto „Notfallvermeidung & Notfallmanagement" erhalten die DIMB-Ausbildungsabsolventen zwischen 20 und 30% Rabatt auf die ohnehin schon sehr günstigen Versicherungsleistungen. Hier die Antworten auf die häufigsten Fragen (basierend auf den jeweils gültigen Geschäftsgrundlagen der Firma MDT):

Wer kommt in den Genuss des Sonderrabattes der DIMB?

Gewerbliche Guides, die als Reiseveranstalter auftreten, und solche, die die Leistung selbstständig Dritten (z.B. Tourismusverbänden, Bike-Shops) anbieten, können zu den Sonderkonditionen Verträge abschließen. Voraussetzung ist die Absolvierung der MTB-Trailscout bzw. der MTB-Guide-Ausbildung der DIMB. Vor Vertragsabschluss muss dann die Ausbildungsteilnahmebescheinigung oder Lizenz vorgelegt werden.

Weitere Informationen zu MDT:
:: Vertragsbedingungen der MDT
:: Allgemeine Versicherungsbedingungen

Wie berechnet sich der Sonderrabatt?

Für risikoreiche Sportarten wird auf den Grundbeitrag ein gestaffelter Aufschlag erhoben. Im Falle des Mountainbikings wäre hier eine leichte Risikosteigerung festzustellen, die mit 30% Zuschlag auf den regulären Preis veranschlagt ist. Aufgrund der fundierten Ausbildung der DIMB reduziert sich der Aufschlag für ausgebildete MTB-Trailscouts auf 10% und entfällt für lizensierte MTB-Guides vollständig.

Wie hoch ist der Beitrag dann tatsächlich?

Die Versicherungsprämie ist wie folgt gestaffelt: (Tarife gem. Stand Mai 2010)

  Guides Scouts
Netto Brutto Netto Brutto
Bis zu 100 Teilnehmern jährlich: 150 € 178,50 € 165 € 196,35 €
Bis zu 300 Teilnehmern jährlich: 250 € 297,50 € 275 € 327,25 €
Bis zu 500 Teilnehmern jährlich: 350 € 416,50 € 385 € 458,15 €

Was ist versichert und gibt es Selbstbeteiligungen?

Versicherungsschutz besteht im Rahmen einer Haftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Dies vor dem Hintergrund, dass der Versicherungsschutz für Vermögensschäden hier eine untergeordnete Rolle spielt. Wichtig: Die Deckungssumme ist nur 1-fach – nicht zweifach - maximiert.

  Deckungssumme Selbstbeteiligung
Personenschäden 10.000.000 € keine
Sachschäden 1.000.000 € 500 €
Vermögensschäden 100.000 € 10% mind. 50 € / max. 1000 €

Die Tätigkeit von für den Veranstalter freiberuflich operierender Guides ist im Rahmen der Haftpflichtversicherung für Reiseveranstalter mitversichert. Nicht aber deren persönliche gesetzliche Haftpflicht, d.h. wenn dieser Guide einen Schaden verursacht, dann wird zwar der Haftpflichtversicherer des Reiseveranstalters den berechtigten Schadenersatzanspruch regulieren, aber ggfs. beim eigentlichen Verursacher, dem Guide Regress nehmen. Um diesen Rgress auszuschließen, müsste der Guide unter namentlicher Nennung in der Haftpflichtversicherung des Reiseveranstalters mitversichert werden. Der Prämienzuschlag hierfür beträgt jährlich netto 55,-- Euro je Guide.

Werden auch Insolvenzversicherungen (Reisesicherungsscheine) angeboten?

Auch Reisesicherungsscheine sind im vereinfachten Prüfungsverfahren zu folgenden Konditionen erhältlich:

  Prämie Sicherheitsleistung
Bis 100 Teilnehmer /
Reiseumsatz bis 100.000 €
0,18% v. Pauschalreiseumsatz; mind.180 € Keine
Bis 300 Teilnehmer /
Reiseumsatz bis 300.000 €
siehe oben 5.000 €
Bis 500 Teilnehmer /
Reiseumsatz bis 500.000 €
siehe oben 7.500 €

Können auch nicht ausgebildete Guides über MDT versichern?

Ja. Hier werden dann die marktüblichen (bereits günstigen) Prämien von MDT erhoben.

Wer hilft bei Fragen rund um die Versicherungen für Guides?

Die Profis von MDT helfen kompetent weiter:

mdt_logoMDT Makler der Touristik GmbH - Assekuranzmakler
Daimlerstraße 1k - 63303 Dreieich
Tel.+49(0)6103 70649 - 125, Fax +49 (0) 6103 70649 - 200 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: http://www.mdt24.de

Die MTB-Ausbildung der DIMB wird gefördert durch:

Vaude
Deuter_75
SKS
Schwalbe
Five Ten