DIMB News

Körbeweise Unterschriften: Mit über 56.000 Unterschriften hat die Online-Petition, die die Deutsche Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) im August 2013 zusammen mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Baden-Württemberg, dem Badische Radsportverband (BRV) und dem Württembergische Radsportverband (WRSV) gegen die sogenannte 2-Meter Regel in Baden-Württemberg ins Leben gerufen hatten, die Erwarten mehr als erfüllt.

Nun folgt mit der Übergabe der Unterschriften an die Politiker der nächste Schritt. Dazu werden die Vertreter der beteiligten Verbände (Dr. Gudrun Zühlke ADFC BW, Michael Winkler DIMB, Hans Lutz WRSV und Herbert Jacob BRV) am 4. Dezember um 13.00 Uhr im Baden-Württembergischen Landtag in Stuttgart den Landtagsabgeordneten Beate Böhlen von den Grünen und Norbert Beck von der CDU die Unterschriften der Petition übergeben.

Weiterlesen...

 

Online-Petition gegen 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg gestartet!

Wir lassen uns nicht weiter hinhalten, sondern wir engagieren uns aktiv für die Abschaffung der unsinnigen 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg. Mehr als 18 Jahre Ausgrenzung und Diskriminierung von Radfahrern und Mountainbikern sind genug. Gegenseitige Anerkennung, Toleranz und Rücksichtnahme sind der Schlüssel für ein zeitgemäßes und bürgerfreundliches Betretungsrecht in Baden-Württemberg. Auch Ihr könnt mitmachen und uns unterstützen - Gemeinsam können wir viel erreichen!

Alle weiteren Informationen, Dokumentation, Presseberichte, findet Ihr auf unserer Kampagnenseite.

hessen_verbotNach den aktuellen Äußerungen des Ministers Alexander Bonde startet die DIMB eine Kampagne gegen die 2-Meter-Regelung in Baden Württemberg.

Zeichne die Online Petition und informiere alle Deine Freunde über diese Aktion.

Zur Kampagnenseite mit allen Infos geht es hier entlang...

In einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, spricht sich das aktive DIMB-Mitglied Roland Albrecht in überzeugender Weise für die Abschaffung der 2-m-Regelung im Landeswaldgesetz aus. Dieses Engagement ist vorbildlich und zeigt einmal mehr, dass nicht nur einheimische Biker in der Regelung eine Ungerechtigkeit sehen, sondern bundesweit die Mountainbiker sich für eine Öffnung der Trails in Baden-Württemberg aussprechen.

Soeben verabschiedete Regelungen schaffen Miteinander statt Gegeneinander

In der Plenarsitzung am 27. Juni 2013 hat der Hessische Landtag in dritter Lesung das neue Waldgesetz verabschiedet. Mit dem neuen Waldgesetz wird die Grundlage für ein modernes und bürgerfreundliches Waldbetretungsrecht für ganz Hessen geschaffen, das auf ein Miteinander und gegenseitige Rücksichtnahme aller Waldbesucher und Waldnutzer setzt.

Weiterlesen...

Geplante Ausnahmen dürfen nicht die Regel bestätigen

Michael_Winkler_webEs tut sich was in Baden-Württemberg! Laut einer Pressemitteilung der Schwarzwald Tourismus GmbH habe man sich gemeinsam mit dem Forst BW, den beiden Naturparken des Schwarzwaldes und dem Schwarzwaldverein auf ein strategisches Konsenspapier geeinigt, das vorsieht, auch Wege unter 2m Breite im Rahmen der Ausnahmeregelung im Landeswaldgesetz für die Nutzung durch Radfahrer freizugeben und entsprechend auszuschildern. Die Deutsche Initiative Mountain Bike (DIMB) begrüßt die neue Offenheit, fordert aber weiterhin die Abschaffung der 2-Meter Regel und zwar ohne Umweg über aufwendige Ausnahmen.

Weiterlesen...

Bild_Trailscout_VinschgauNachdem das erste Halbjahr völlig ausgebucht war empfehlen wir Euch, die Termine und Orte zu checken und Euch bald die Plätze zu sichern. Wir arbeiten noch an weiteren Terminen für 2 - 3 Trailscouts und einigen Fortbildungen. Aber diese sind schon mal sicher !!!

Zu den Terminen...