DIMB News

bad_endbach2_webIm Kurort Bad Endbach hat Ende Juni der längste und mit DIMB Bestnote zertifizierte Biketrail der Kategorie „FLOWTRAILS" in Mittelhessen eröffnet. Die neue Mountainbike Strecke, die ganz legal über flowige schmale Pfade führt, besticht durch ihre fahrtechnisch abwechslungsreiche Wegführung mit Anliegern, Sprüngen, Drops, Gaps, Steinfelder, Wurzeln und Pumptracks sowie ein über 120 Meter langes Northshore Element.

Weiterlesen...

Stuttgart.- Die Nutzung des Waldes soll möglichst allen Interessenten zugutekommen. Diese Ansicht hat der Petitionsausschuss des Landtags Mitte Juli anlässlich der Beratung der Petition zum Radfahren auf Waldwegen vertreten. Wie die Vorsitzende des Ausschusses, die Grünen-Abgeordnete Beate Böhlen, und ihr Stellvertreter, der CDU-Abgeordnete Norbert Beck, mitteilten, sollen die Petition sowie das Ergebnis der einschlägigen öffentlichen Anhörung vom Anfang Juni nun der Landesregierung überwiesen werden.

In der Pressemitteilung des Petitionsausschusses zur nicht-öffentlichen Beratung am 16.07.2014 finden sich nach Auffassung der Deutschen Initiative Mountainbike (DIMB), die zusammen mit anderen Radsportverbänden (ADFC, BRV und WRSV) die Petition im vergangenen Jahr angestoßen hatte, zwar viel politisch korrekt klingende Versprechen, doch die DIMB ist sehr skeptisch, was die geplante Umsetzung angeht.

Weiterlesen...

IMG_8920Es ist soweit: Mehr als ein halbes Jahr nach Abgabe der Petition zur Abschaffung der 2-Meter-Regel findet am 4.Juni 2014 ab 14.00 Uhr eine Anhörung vor dem Petitionsausschuss des Landtags von Baden-Württemberg sowie dem Fachausschuss für Wald-Angelegenheiten statt. Die Online-Petition, die die Deutschen Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Baden-Württemberg, dem Badischen Radsportverband (BRV) und dem Württembergischen Radsportverband (WRSV) anlässlich der der Fahrradmesse Eurobike 2013 in Friedrichshafen ins Leben gerufen hatte, konnte über 58.000 Unterschriften verzeichnen.

Weiterlesen...

Team von „Bergauf-Berab" besucht Lehrgang am Gardasee

einstieg-300pixGardasee.- Über 400 Teilnehmer begrüßt die Deutsche Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB) jedes Jahr bei ihren Aus- und Fortbildungen zum MTB-Guide oder MTB-Fahrtechniktrainer. Anfang Mai hat ein Team von „Bergauf-Bergab", einer renommierter Bergsteigersendung im Bayerischen Fernsehen, einem DIMB-Lehrgang am Gardasee mitverfolgt.

Der Film zum Kurs wird am kommenden Sonntag (18.05.2014) in „Bergauf-Bergab" im Bayrischen Fernsehen gezeigt werden.

Weiterlesen...

Zeitschrift World of Moutainbike und der Deutschen Initiativen Mountainbike befragen Mountainbike Profis

Das „who is who" der deutschen Mountainbike-Szene ist gegen die 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg. Das geht aus einer gemeinsamen Befragung der Zeitschrift World of Mountainbike (WOM) und der Deutschen Initiativen Mountainbike (DIMB) hervor. Erstmals äußern sich dabei auch deutsche Mountainbike Profis zur 2-Meter-Regel, den damit verbundenen Einschränkungen für sie, die Jugendarbeit und die Realität im Wald.

Weiterlesen...

Fast einen Monat ist die Jahreshauptversammlung der DIMB in Würzburg jetzt her. Bis auf den Tagesordnungspunkt, dass ein neues Vorstandsmodell verabschiedet werden sollte sowie eine kurze Notiz in der letzten Pressemitteilung, dass es jetzt einen 7-köpfigen Vorstand gibt, ist bisher wenig davon in Erscheinung getreten. Vielleicht ist dem ein oder anderen auch aufgefallen, dass die Seite zum Vorstand inzwischen aktualisiert wurde, aber ansonsten scheint sich nichts geändert zu haben. Tatsächlich?

Weiterlesen...

Vorsitzender Thomas Kleinjohann gibt nach 12 Jahren sein Amt ab/ Weiter wachsende Mitgliederzahlen und Aufgaben/ Neuer Vorstand mit insgesamt sieben Mitgliedern

Würzburg.- Bei der Deutschen Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Wie die DIMB auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung Ende März in Würzburg bekannt gab, zählt Deutschlands stärkste Interessenvertretung für den MTB-Sport derzeit fast 70.000 Mitglieder – Tendenz weiter steigend. Eine Zahl, die auch ein klares Votum für den Verein und seine Arbeit darstellt.

Weiterlesen...