DIMB News

Die DIMB IG Harz meldet:
"Die Wegepflegemaßnahme am 17.10.2015 am Wolfswarter Fußweg unterhalb der „Wolfswarte" in Richtung Torfhaus war ein voller Erfolg! Über 20 Mountainbiker aus dem Harz, Vertreter der DIMB IG-Harz und des Nationalpark Harz, setzen mit vereinten Kräften den teils sehr stark ausgewaschenen Weg in Stand, besserten die Abwasserrinnen aus, kanalisierten das Wasser und setzten Steine neu auf. Dank der motivierten Teilnehmer und der fachkundigen Anleitung war die Arbeit auch viel früher beendet als gedacht.

Diese erste gemeinsame Aktion der Mountainbikeszene mit dem Nationalpark Harz war ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung und diente selbstverständlich auch dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Austausch und der Aufklärung. Darauf können wir in Zukunft aufbauen! Danke an alle die dabei waren!"

Mitte September fand am DIMB-zertifizierten Flowtrail Ottweiler ein Testival statt, bei dem auch die DIMB mit der IG Saar vertreten war. Einen kleinen Eindruck vom Event und der Strecke gibt es auf Youtube zu sehen.

Bayerische Verfassung schützt Radfahrer

150719_biker_im_wald_Foto-DIMB_250In einer richtungsweisenden Entscheidung hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof als erstes Obergericht in Bayern ausdrücklich klargestellt, dass auch Radfahrern das verfassungsrechtlich verankerte Grundrecht auf Naturgenuss - das es so nur in Bayern gibt - zusteht. Nur ausnahmsweise darf dieses Recht eingeschränkt werden.

Weiterlesen...

Alte Liebe muss nicht rosten

bikesale.de_Laptop_MTB

Warum lohnt es sich endlich sein gebrauchtes Rad schon nach einer Saison wieder zu verkaufen? Wo erzielt man auch für Youngtimer vernünftige Preise? bikesale.de gibt die Antwort!

bikesale.de ist der erste spezialisierte Marktplatz für hochwertige gebrauchte Bikes im Internet. Für wen sich hier die Frage stellt "Was hat das mit mir zu tun?", hier mal eine Gegenfrage: Wie wäre es, wenn man genau wüsste, wie viel Geld man für sein gebrauchtes Bike noch bekommt? Wenn man mit diesen Restwerten kalkulieren könnte? Wenn man sich jede Saison ein neues Rad leisten könnte?

Weiterlesen...

11722149_777490919039220_2334099656638084412_o

In den letzten Jahren erhielten wir aus Bayern immer wieder Berichte über die Sperrung von einzelnen Wegen und teilweise sogar ganzen Gebieten für Radfahrer (Mountainbiker). Gegen alle diese Sperrungen gleichzeitig vorzugehen, hätte die Kapazitäten der DIMB erheblich überschritten. Wir haben uns daher einen Präzedenzfall ausgesucht und wurden am 03. Juli 2015 mit einem wegweisenden Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (11 B 14.2809) belohnt.

Weiterlesen...

Bild_1Seit Jahren steigen die Urlauberzahlen im Schwarzwald kontinuierlich an. Immer mehr Gäste sind in der Ferienregion aktiv zu Fuß oder mit Rad und Mountainbike unterwegs. Der Schwarzwald ist das beliebteste Wandergebiet der Bundesbürger und zugleich eines der beliebtesten Mountainbike-Reviere nördlich der Alpen.

Bisher gab es kaum  Probleme zwischen Wanderern und Mountainbikern – und das soll auch so bleiben. Und deshalb werben Schwarzwald Tourismus GmbH (STG), Landesforstverwaltung, Schwarzwaldverein, die Naturparke Schwarzwald Mitte/Nord und Südschwarzwald, die Deutsche Initiative Mountain Bike (DIMB), der Badische Radsportverband und der ADFC mit ihrer gemeinsamen Initiative „Gemeinsam Natur erleben“ für ein respektvolles Miteinander auf allen Wegen.

Weiterlesen...

P1040052_web250Für die "Akropolis" und "Die Reise nach Ägypten" sind keine Reisen in ferne Länder notwendig, diese gesellen sich im Ahrtal zu lustigen (Trail-)Namen wie Bunte Kuh, Teufelsloch und Winkelgasse. 31 Teilnehmer und Guides waren denn auch neugierig, wie sich das auf wenigen Kilometern kombinieren lässt und trafen sich für drei Tage zur Aktivtour der IG Rhein-Sieg in Altenahr.

An allen Tagen gab es für die drei Gruppen vom „Bike-Stolpern“ mit wenig Höhenmetern und viel Üben an technisch kniffligen - bis S3/S4 - eingestuften Stellen bis hin zu den Trailtouren knackige Wege im Schatten des Teufelslochs und rund um Schwarzes Kreuz, Saffenburg und Co. Dabei gab es das ganze Wochenende lang (aber nicht unbedingt typisch für eine Aktivtour) reichlich Zeit zum Üben mit den Guides, die neben dem Aufzeigen der richtigen Linie auch noch Sicherung anboten, quasi Fahrtechnik Intensiv.

Weiterlesen...