DIMB_IG-Taunus_small


Gemeinsam mit Vertretern vom Forstamt Königstein möchten wir die aktuelle Lage in Sachen legaler und illegaler Trails im Taunus besprechen und zusammen Perspektiven für die Zukunft erarbeiten.

Mittwoch, 26. April 2017

19:00 Uhr

Gasthof Rudolph, Alt-Niederhofheim 30, 65835 Liederbach.

Die Tage werden länger und die Temperaturen wieder angenehmer. Die meisten Mountainbiker werden ihre Räder wieder startklar machen und sich gleichzeitig fragen: Welche Wege darf man im Taunus derzeit noch fahren? Am zweiten Infoabend werden Vertreter vom Forstamt Königstein zu Gast sein und die aktuelle Situation von Wegsperrungen im Taunus darlegen. Der Abend wird von Sebastian Kammerer (Gravity Pilots e.V.) moderiert.

Folgenden Themen stehen auf der Agenda:

  • Definition "befestigte und naturfeste Wege"
  • Was sind „Kernflächen Naturschutz“?
  • Forstarbeiten und Sperrungen

Macht uns gerne Vorschläge, welche Fragen ihr beantwortet haben möchtet. Sendet eure Fragen bis zum Ostermontag, 17.4.17, per E-Mail an   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wenn es um konkrete Stellen geht, macht diese Ortsangaben bitte so detailliert wie möglich, markiert Kartenausschnitte und fotografiert diese. Das hilft uns enorm weiter.

In der Diskussionsrunde werden wir darüber sprechen, welche legalen Möglichkeiten es gibt, attraktive Singletrail-Wege zu erhalten und „neue“ genehmigt zu bekommen. Was können wir tun, um unser Image als Mountainbiker und die Kommunikation mit anderen Waldbenutzern zu verbessern? Wie können wir mit dem Forstamt zusammenarbeiten?

Ebenfalls wird es Informationen zum Stand der Downhillstrecken vom Feldberg und zum Flowtrail Feldberg (vom Windeck zum Fuchstanz und bald bis zur Hohemark) geben

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und hoffen auf viele Teilnehmer. Damit es nicht wieder so eng wird wie beim ersten Infoabend, meldet euch bitte an. Entweder formlos über  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  oder über die Facebook-Veranstaltung(bitte nur einmal).

Kontaktperson für Rückfragen:   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .